Grundschule Kissing

 

Adventszeit in unserer Schule 

 

In den letzten Tagen des November verwandelte sich der Werkraum in eine duftende Adventswerkstatt. Mit Unterstützung durch Kissinger Seniorinnen entstanden Adventskränze für die Klassen. Darüber hinaus konnten viele Schülerinnen und Schüler auf Astscheiben kleine Adventsgestecke für zu Hause machen. So konnten wir einen Beitrag leisten, den Advent mit allen Sinnen zu erleben.

 

 

 

 

Sterne aus Ton als Geschenk für die Senioren im benachbarten Haus Gabriel und kleine Weihwasserkessel töpferten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b im Religionsunterricht. Unterstützt und angeleitet wurden sie dabei von Frau Weimer und weiteren Eltern.

 

 

 

 

Im Advent gehört es zu einer festen Tradition, dass wir den Kontakt mit unseren Nachbarn im Seniorenheim Haus Gabriel suchen.

Die 2. Klasse mit Klassenleiterin Frau Eichenseher gestaltete eine besinnliche Stunde mit Liedern und Texten und übergab die kleinen getöpferten Sterne als Geschenke, die von der dritten Klasse hergestellt wurden.

Die Klasse 4e besuchte zusammen mit Frau Hundseder die Senioren zu einer besinnlichen Stunde, bei der die Bilderbuchgeschichte „Die vier Lichter des Hirten Simon“ vorgelesen und gezeigt wurde. Begleitet von Rektor Hermann Kollmansperger am Akkordeon wurden traditionelle Adventlieder vorgetragen und gemeinsam gesungen.

 

 

 

In Advent 2016 beteiligten wir uns an der Benefizaktion „meins.ist.deins“, einem Projekt von pro familia Augsburg e.V., welches seit September 2015 durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgebaut und betreut wird. Pro Familia sucht für junge Schwangere, Alleinerziehende sowie Familien gebrauchte Babysachen, um kleine Baby-Willkommenssäckchen zu packen. Aus den Familien unserer Schüler kam eine Menge an wertvollen Ausstattungsgegenständen zusammen.

 

Ein ganz besonderes Ereignis war die weihnachtliche Feier am 22. Dezember. Schüler einer Ganztagsklasse übten ein Schattenspiel zum Bilderbuch „Die vier Lichter des Hirten Simon“ ein.

 

In vielfältiger Weise wurde dieses Spiel durch musikalische Beiträge des Schulchors, der Orffgruppe und der Gitarrenspieler sowie mit Beiträgen von Schulklassen und einem feierlichen Lichtertanz ergänzt. Mit vielen gemeinsamen Liedern stimmten wir uns auf Weihnachten ein.

 

 

Am Ende der Feier übergab unser Schulleiter die Geschenke, die wir auch heuer wieder in der Vorweihnachtszeit für einen guten Zweck gesammelt hatten, an „pro familia“Augsburg.

 

 

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.